Notfallsituation in der Praxis

Regelmäßiges Training senkt Hemmschwelle

Der Notfall in der Praxis, eine Situation auf die die Augenklinik Ahaus seine Mitarbeiter/innen in jährlich stattfindenden Schulungen, wie zuletzt am 21. Mai (Photo), immer wieder optimal vorbereiten möchte. Angewendet werden dabei die 2005 eingeführten und international geltenden Richtlinien des ERC (European Resuscitation Council), die im Rahmen des Qualitätsmanagements in der Augenklinik umgesetzt werden. In diesen Richtlinien wurden zum Beispiel Standards festgelegt, die genau die Anzahl der Herzdruckmassagen pro Minute kombiniert mit der Atemspende definiert. Um eine Reanimation durchführen zu können, sind regelmäßige Schulungen, wie sie die Augenklinik Ahaus für die Mitarbeiter/innen durchführt, unerlässlich. Die  internationalen Fachgesellschaften bemühen sich schon seit Jahren um eine Vereinfachung der Reanimationsempfehlungen für Laien und professionelle Ersthelfer. Es bleibt abzuwarten, in wie weit eine weitere Vereinfachung der Richtlinien in den nächsten Jahren erzielt werden kann.

Terug
omhoog

Om onze website zo optimaal mogelijk aan u te kunnen presenteren en continue te kunnen verbeteren, gebruiken wij cookies. Door verder te gaan met het gebruik van onze website, gaat u akkoord met het plaatsen van deze cookies. Meer info vindt u in onze privacyverklaring.

 

Geachte patiënt(e),

onze taak als zorgverlener is het om de zorg voor onze patiënten te waarborgen, zowel nu als in de toekomst. Om verspreiding van het coronavirus te voorkomen en de infectieketen te onderbreken, hanteren wij de 3 G-maatregel:

G voor Gevaccineerd
G voor Getest
G voor Genezen


Lees meer

Neem daarnaast volgende basisregels in acht:

Afstand:                 Hou 1,5 m afstand.
Hygiëne:                Ga uw handen desinfecteren.
Mondkapjesplicht: Draag een FFP-2- of medisch mondkapje.